Wie kommt das Licht in die Zeichnung? - Lehrgang

Plastizität durch Licht und Schatten, Illusion aus Hell und Dunkel. Zeichnen im monochromen Modus.

Licht auf dem weissen oder schwarzen Blatt ist viel mehr als reine Helligkeit, dasselbe gilt für den Schatten. Licht und Schatten im Wechselspiel schaffen Raum, Atmosphäre und Emotionen. Die zeichnerischen und malerischen Darstellungen des Lichtes sind vielfältig und werden zu den wichtigsten Mitteln in der Bildgestaltung. Mal diffus, klar, geheimnissvoll, versteckt, glänzend oder matt...das Licht erweckt die Dinge zum Leben. Wir experimentieren mit diversen Mal- und Zeichentechniken mit Filzliner, Tusche, Grafitstiften und Kreiden. Für alle ZeichnerInnen geeignet. Für erfahrene Zeichner- und Maler/-innen.


8 Lektionen à 2,5 h, Kosten: CHF 690.- plus 30.- Material (Grafitstifte, Tusche, Filzstifte, Kreiden, Zeichenpapiere und übrige Werkzeuge)

Wie kommt das Licht in die Zeichnung? - Lehrgang (PDF)


Lehrgangsdaten
Januar 2020
Mo, 06. 18:00 – 20:30 Uhr
Mo, 13. 18:00 – 20:30 Uhr
Mo, 20. 18:00 – 20:30 Uhr
Mo, 27. 18:00 – 20:30 Uhr
Februar 2020
Mo, 03. 18:00 – 20:30 Uhr
Mo, 10. 18:00 – 20:30 Uhr
Mo, 17. 18:00 – 20:30 Uhr
Mo, 24. 18:00 – 20:30 Uhr